Tribute von Panem

Nordamerika der Zukunft.. Panem.. aufgeteilt in 13 Distrikte..erlebe es selbst
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» llayout storyxline
Do Apr 05, 2012 12:02 am von Mala Kantins

» Erste Gästebuchschreiberin
Di März 27, 2012 2:41 am von Gast

» Let the Games begin
Mo März 12, 2012 12:07 pm von Gale Hawthorne

» Das Kapitol
So Jan 29, 2012 9:56 am von Kapitol

» Gale Hawthorne
So Jan 29, 2012 8:35 am von Gale Hawthorne

» Mala Kantins
Mi Jan 25, 2012 10:23 am von Mala Kantins

» Die Distrikte
Di Jan 24, 2012 1:10 am von Kapitol

» Set Anfragen
Mo Jan 23, 2012 7:21 am von Kapitol

» It's A Drop In The Ocean #1
Mo Jan 23, 2012 7:19 am von Kapitol

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 4 Benutzern am So Feb 19, 2012 11:26 pm

Teilen | 
 

 Die Distrikte

Nach unten 
AutorNachricht
Kapitol

avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 23.01.12

BeitragThema: Die Distrikte   Di Jan 24, 2012 1:10 am

DIE DISTRIKTE:
Distrikt 1
Distrikt 1 ist eines der wohlhabendsten Distrikte von Panem. Die Industrie erstellt Luxusartikel für das Kapitol. Zu ihnen gehören Diamanten und andere kostbare Edelsteine. Es scheint, dass die Namen jedes Bewohners aus dem Kapitol auf die Kostbarkeiten zurück gehen, sie reflektieren die glamouröse Natur und das Verhalten. Die Kinder aus Distrikt 1 nehmen mit Stolz an den Hungerspielen Teil, und gehören zu dem Teil der Tribute, die sich die Karrieretribut nennen.
Es wird angenommen, dass sich dieses Distrikt sehr loyal gegenüber dem Kapitol benimmt.
Bekannte Hungerspiel-Gewinner sind Cashmere & Gloss.


Distrikt 2
Distrikt 2 ist eins der Distrikte in Panem. Es ist der Ort, an dem die Friedenswächter geschult werden, und so Waffen hergestellt werden, auch wenn sie hier ursprünglich auf Bergbau und Steinbearbeitung spezialisiert waren. Distrikt 2 ist für seine vielen Steinbrüche bekannt, genauso wie Distrikt 13, die auf den Graphit-Bergbau spezialisiert waren. Die meisten Polizisten kommen aus diesem Distrikt.
Distrikt 2 ist der einzige Bezirk, der nicht an der Rebellion gegen das Kapitol beteiligt war. Dadurch kamen sie auch eine bessere Behandlung vom Kapitol, so haben sie auch bessere Lebensbedingungen. Der Distrikt liegt in den Rocky Mountains und besteht aus vielen kleinen Dörfern, die sich jeweils um eine Mine herum befinden. Auch wenn der Distrikt viele Vorzüge durch das Kapitol hat, sind sie genauso wie jeder andere Distrikt dazu gezwungen, an den Hunger Spielen teilzunehmen.
Bekannte Hungerspiel-Gewinner sind Lyme, Brutus und Enobaria, wobei nur noch die beiden letzten leben.


Distrikt 3
Distrikt 3 stellt Elektronikwaren her. Sie sind spezialisiert auf Fernseher, Autos und Sprengstoff. Vor der Rebellion war er der reichste Distrikt von Panem, bis er sich jedoch gegen das Kapitol stellte und so zu einem rebellierenden Distrikt wurde. Nun ist es mit der ärmste Distrikt in Panem. Die meisten Einwohner arbeiten in Fabriken und sind sehr geschickt im Umgang mit Technik. Das Brot, welches sie hier herstellen ist mundgerecht in quadratische Brötchen gemacht.
Bekannte Hungerspiel Gewinner sind Beetee und Wiress.



Distrikt 4
Distrikt 4 ist eines der wohlhabenderen Distrikte in Panem. Sie sind auf die Fischerei spezialisiert, was sehr nutzvoll für die Tribute in den Hungerspielen ist, da sie Erfahrungen im Ungang mit Netzen und Dreizack haben. So wissen sie, wie sie aus einfachen Materialien Angelhaken basteln können, auch können sie schwimmen und wissen, welche Meerestiere essbar sind oder nicht. Als einer der wohlhabenden Bezirke sind sie Teil der Karrieretribute während der Hungerspiele. Um die Spiele zu gewinnen, wurden sie schon als kleine Kinder trainiert.
Das Brot, welches sie herstellen ist salzig, hat eine Fischform und ist grün gefärbt durch Algen.
Bekannte Hungerspiel Gewinner sind Mags, Finnick Odair & Annie Cresta.


Distrikt 5
Distrikt 5 beschäftigt sich mit Energie und Elektrizität. Daher ist diese Gegend verantwortlich für die Erzeugung von Energie des gesamten Landes. Außerdem befinden sich in diesem Distrikt die wenigsten Tesserasteine, und haben somit die dritt geringste Anzahl hinter den Distrikten 1 und 2. Daraus lässt sich schließen, dass Distrikt 5 wohl nicht so arm wie die anderen Distrikte ist. Es könnte aber auch sein, dass es daran liegt, dass nur wenig Leute in diesem Distrikt wohnen im Vergleich zu den anderen.
Bis jetzt hat noch niemand aus Distrikt 5 die Hungerspiele gewonnen.


Distrikt 6
Zu Distrikt 6 ist nur sehr wenig bekannt. Sie kümmern sich wohl um den Transport, wie man auf dem Wappen des Distriktes erkennen kann. Während des zweiten Rebellion wurden sie stark bombadiert. Auch ist über diesen Distrikt bekannt, dass er um ein vielfaches größer als die Distrikte 11 und 12 ist, aber auch dass er ziemlich instabil ist.
Auch ist bekannt, dass viele der Bürgerinnen und Bürger Morphling Süchtige sind.
Bis jetzt gewannen erst zwei Bewohner aus Distrikt 6 die Hungerspiele.


Distrikt 7
Auch über Distrikt 7 ist nicht viel bekannt. Nur so viel: Sie sind für das Holz zuständig und liefern dieses an das Kapitol. Ebenfalls sind sie für die Papierherstellung zuständig, welches sie auch an das Kapitol liefern. Auch ist bekannt, dass sie sehr gut mit Äxten, Beilen, Sägen und anderen Baum-Schneidewerkzeuge umgehen können. Schon die Kinder fangen im frühen Alter an zu arbeiten. Zum größten Teil ist Distrikt 7 mit Kiefernwäldern gedeckt und hier fühlen sie sich auch wohl.
Bekannte Hungerspiel Gewinner sind Blight und Johanna Mason.


Distrikt 8
Distrikt 8 ist ein Distrikt in Panem. Seine wichtiste Aufgabe ist die Produktion von Textilien und Bekleidung. Sie haben mindestens eine Fabrik, die sich nur mit der Herstellung von Polizisten Uniformen beschäftigt. Doch leider ist auch hier das Einkommen nur sehr niedrig, wodurch viele hungern müssen. Distrikt 8 befindet sich an einem kalten und hässlichem Ort, es stinkt nach Industriegasen, und die Menschen sind in heruntergekommenen Häusern untergebracht.
Bekannte Hungerspiel Gewinner sind Woof und Cecelia.


Distrikt 9
Distrikt 9 ist eines von 12 Distrikten, die sich in Panem befinden. Auch über diesen Distrikt findet man nur wenige Informationen. Es ist der Distrikt, der auch zuständig für Getreide ist. Hier befinden sich viele Fabriken, die sich mit der Getreideverarbeitung beschäftigen. Dadurch befinden sich hier auch viele Getreidefelder, womit sie das Kapitol ausreichend mit diesem versorgen können.
Auf dem Siegel findet man drei Stiele mit jeweils vier Blättern, die für das Getreide stehen sollen.
Bis jetzt hat noch niemand aus Distrikt 9 die Hungerspiele gewonnen.


Distrikt 10
Distrikt 10 ist einer der 12 Distrikte die sich in Panem befinden. Es ist der Bereich, welcher sich mit den Tieren beschäftigt, Rinder, Rindefleich, Schweine, Hühner und andere Sachen, die sie dann fast vollständig an das Kapitol weiter geben müssen. Schon von früh auf lernen sie, wie man mit den Tieren umgeht, wie man sie schlachtet und richtig verlegt. Dadurch, dass sie sich mit den Tieren beschäftigen, sind sie stark, aber auch schnell.
Bis jetzt hat noch niemand aus Distrikt 10 die Hungerspiele gewonnen.


Distrikt 11
Distrikt 11 ist eines der ärmsten Viertel von Panem, steht sogar noch hinter Distrikt 12. Ihre Aufgabe ist die Landwirtschaft, sie haben Obstgärten, Weizenfelder und Baumwolle in ihrem Bezirk. Fast alles, was sie anpflanzen, geht an das Kapitol.
Die Regierung von Distrikt 11 ist für ihre Härte und Grausamkeit bekannt. Das Leben in diesem Distrikt ist sehr hart und schwer. Die Bewohner dieses Distrikts sind oft sehr unter ernährt und oft nicht bereit, an den Hungerspielen teilzunehmen, auch wenn sie durch ihre Arbeit stark und athletisch sind.
In der Regel sterben die Teilnehmer aus diesem Bezirk bei den Hungerspielen sehr früh, wobei es aber auch mal kleinere Ausnahmen gab.
Wie schon genannt ist Distrikt 11 auf die Landwirtschaft, den Anbau von Weizen und Obstgärten spezialisiert. Auch haben viele Spotttölpel in diesem Bezirk ihre Nester.
In den Obstgärten werden kleine Kinder dazu „eingesetzt“ auf die höchsten Äste zu klettern um von dort die Früchte zu pflücken. Manchmal werden während der Ernte auch Nachtsichtgeräte ausgeteilt, sodass auch noch bei Einbruch der Dunkelheit und sogar in der Nacht gearbeitet werden kann.
Aufgrund der Arbeit, die sie schon seit frühster Kindheit verfolgen müssen, haben die Kinder aus diesem Distrikt eigentlich einen kleinen Vorteil bei den Hungerspielen, da sie sich zum Bespiel sehr gut mit Kräutern auskennen und wissen, welche sie essen können und welche nicht. Die Menschen, die in diesem Distrikt leben werden alle als dunkelhäutig und mit dunklen Haaren beschrieben.
Das Brot aus diesem Distrikt ist Mondsichelförmig und mit Samen gepunktet. Die Namen der Leute, die in diesem Bereich wohnen, sie alles Arten von Getreide.
Ein altes Lied, welches aus diesem Distrikt kommt wird „The Weeping Call“ genannt. Es geht um einen Mann, der in den Obstgärten arbeitet und eine Frau liebt, die dort ebenfalls arbeitet. Jeden Tag sucht er sie, doch eines Tages findet er sie nicht mehr. Irgendwann findet er sie, aufgehängt an einem Baum im Obstgarten. Entsetzt darüber, dass seine große Liebe tot ist, war der Mann seit dem Tag an mürrisch. Weiterhin ist bekannt, dass Distrikt 11 südlich von Distrikt 12 liegt und um einiges größer als dieses ist.
Bekannte Hungerspiel Gewinner sind Seeder und Chaff.


Distrikt 12
Distrikt 12 ist wohl eines der ärmsten und verspotteten Distrikte in Panem. Hier sind sie auf den Kohlenbergbau spezialisiert. Viele Jahre lang hatten dieser Bezirk die Hungerspiele nicht gewonnen, bis Haymitch Abernathy, ein Alkoholiker und eine Peinlichkeit dieses Distrikts die 50.ten Spiele gewann.
Distrikt 12 ist in vier verschiedene Bereiche aufgeteilt. Er grenzt an wilde Wälder, und da es ziemlich schwer ist, dort Essen zu finden, leben viele Familien in Hunger und Armut. Aus diesem Grund werden Erwachsene, die schon sehr als sind sehr respektiert.
In der Regel haben die Bewohner dieses Distrikt schwarze Haare, graue Augen und einen olivfarbenen Teint, aber auch blonde Haare und blaue Augen.
Auch gibt es in diesem Distrikt einen Schwarzmarkt. Viele Dinge werden hier zum Kauf angeboten oder es werden Handel abgeschlossen.
Das sogenannte Dorf der Sieger befindet sich ein wenig abseits der anderen Häuser. Hier sind die Häuser groß und luxeriös, und nur die Personen, die die Hungerspiele gewonnen haben, wohnen hier.
Ein elektrischer Zaun umgibt diesen Bezirk ebenfalls. Eigentlich sollte der immer unter Strom stehen, doch viele Bewohner wissen, dass dies nicht so ist.
Bekannte Hungerspiel Gewinner sind Haymitch und eine unbekannte Person, wobei aber nur noch erstgenannter lebt. Kürzlich hat Mala Kantins gewonnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Distrikte
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Distrikte-Poster

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tribute von Panem :: Die Spielanleitung :: Storyline && News && Infos-
Gehe zu: